Ausgabe 2/2014

Editorial

 --

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Leitlinien Hepatitis C

Die Leitlinien mit dem kürzesten Verfallsdatum dürften wohl die Leitlinien zur Behandlung der Hepatitis C sein. Hier ist derzeit der Fortschritt so schnell, dass eine Leitlinien-gerechte Leitlinien-Erstellung gar nicht möglich ist. Aus diesem Grund muss man dankbar sein, dass es die Experten-Empfehlungen gibt, an denen man sich orientieren kann.

Die deutschen Empfehlungen wurden kurz nach der Zulassung von Simeprevir gemeinsam von Hepatologen aus Klinik und Praxis aktualisiert. Der erfreulich kurze Text gibt klare Empfehlungen mit verständlichen Erläuterungen bzw. Begründungen. Erstmals wird auch der Preis als Argument für eine Empfehlung bzw. Nicht-Empfehlung  mit aufgeführt - ein unüberhörbares Signal an die Hersteller der noch nicht zugelassenen Medikamente.

Resistenztestung

Polymorphismen sowie Resistenz-assoziierten Mutationen sind bei bestimmten Medikamenten/Regimen von Bedeutung und könnten in Zukunft bei Interferon-freien Regimen auch eine Rolle spielen. Deshalb ist die sogenannte Resistenztestung wichtig.

In Deutschland besteht die Möglichkeit der kostenlosen Resistenztestung an der Universität Frankfurt. Nutzen Sie diese Gelegenheit. Nicht nur Ihre praktische
Arbeit profiert davon, Sie unterstützen damit auch den wissenschaftlichen Standort Deutschland.

Leber, Lunge und M. Wilson

Angesichts der dramatischen Entwicklungen bei der Hepatitis C geraten andere Lebererkrankungen in den Hintergrund. Doch Hepatitis&more möchte das „more“ im Titel nicht vernachlässigen. Der Beitrag zum M. Wilson ist ein umfassendes Update zu dieser seltenen Erkrankung. Und auch der Beitrag zu Leber und Lunge widmet sich zwei noch viel zu wenig beachteten Krankheitsbildern, dem hepatopulmonalen Sydrom und der portopulmonalen Hypertonie. Beide Syndrome sind von Bedeutung, nicht nur wegen ihres Einflusses auf die Prognose des Patienten, sondern auch als Standard Exception für die Lebertransplantation.

 --

Dr. Ramona Pauli-Volkert

Meldungen

  • Deutsche Leberstiftung zum Welt-Hepatitis-Tag

    27. Juli 2020: Früherkennung ist bei Virushepatitis wichtig weiter

  • Welt-Hepatitis-Tag 2020

    23. Juli 2020: Durch Aufklärung und Tests Hepatitis C weltweit eindämmen weiter

  • Hepatitis D

    22. Juli 2020: Härtefallprogramm für Myrcludex B weiter

  • Hepatitis C und COVID-19

    20. Juli 2020: Therapie mit direkt antiviral wirksamen Medikamenten (DAA) fortsetzen weiter

  • Hepatitis D

    27. Juni 2020: CHMP Empfehlung für Myrcludex (Hepacludex®) weiter

  • Veklury® (Remdesivir)

    27. Juni 2020: Positive CHMP-Empfehlung weiter

  • Klopapier und COVID-19

    19. Juni 2020: Wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Klopapier-Hamstern. weiter

  • Hepatitis C

    16. Juni 2020: NS5A-Inhibitoren bei seltenen Genotypen weiter

  • COVID-19

    16. Juni 2020: Schlechte Prognose bei Leberzirrhose weiter

  • Corona

    16. Juni 2020: Deutsche Tracing-App veröffentlicht weiter

  • Akute Hepatitis C

    31. Mai 2020: AASLD-Leitlinien empfehlen sofortige Behandlung nach Diagnose weiter

  • Hepatitis C

    31. Mai 2020: Gewichtzunahme häufig nach Heilung weiter

  • Zoster

    13. Mai 2020: Cave Brivudin und Fluoropyrimidine weiter

  • Hepatitis C

    13. Mai 2020: Anstieg der Neuinfektionen in den USA weiter

  • COVID-19

    03. Mai 2020: Ausnahmegenehmigung für Remdesivir in den USA weiter

  • Shingrix®

    20. April 2020: Paul-Ehrlich-Institut ruft zur Meldung von bullösen Hautreaktionen auf. weiter

  • Bochumer Erklärung

    07. April 2020: Sechs Punkte für Hepatitis C Elimination weiter

  • Corona-Buch

    30. März 2020: Der Stand des Wissens kontinuierlich aktualisiert weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir (Maviret®)

    10. März 2020: EU-Zulassungserweiterung: 8-Wochen-Therapie bei Therapienaiven mit kompensierter Zirrhose für alle Genotypen (GT1-6) weiter

  • Leberzirrhose

    05. Februar 2020: Übersicht zur sicheren Anwendung von Arzneimitteln weiter

    • Ältere Meldungen weiter

      Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.