NASH
Obeticholsäure in Phase-3-Studie wirksam

Wien, 11. April 2019

Vorgestellt wurden die Daten einer Interimanalyse (18 Monate) der Phase-3-Studie RENENERATE, in der Obeticholsäure (OCA) gegen Placebo bei NASH (nicht-alkoholische Steatohepatitis) mit Fibrose geprüft. An der Untersuchung nahmen 931 Patienten teil, die NASH war durch Leberbiopsie (Ballooning, Inflammation) gesichert, der Fibrosegrad F2-3. Primärer Endpunkt war eine Verbesserung der Fibrose um mindestens eine Kategorie ohne Verschlechterung der NASH oder Rückgang der NASH ohne Verschlechterung der Fibrose. 25 mg OCA verbesserte im Vergleich zu Placebo bei signifikant mehr Patienten den Fibrosegrad (12% vs 23%), führte zwar zum Rückgang der histologischen NASH-Charakteristika Ballooning und Inflammation, aber nicht zur Heilung der NASH (8% vs 12%). Eine Normalisierung der GPT wurde bei 37% vs 66% beobachtet. Der Grund für die gute Placebo-Wirkung ist unklar, die Patienten hatten in beiden Gruppen gleichermaßen etwa 2 kg Gewicht verloren.

Häufigste Nebenwirkung war Pruritus (51%), wobei auch 18% der Placebo-Patienten über Juckreiz klagten.

 Positive results from REGENERATE


Positive Results from REGENERATE
Positive Results from REGENERATE


Meldungen

  • Hepatitis C

    28. September 2020: EASL-Leitlinie zu seltenen Genotypen weiter

  • COVID-19

    25. September 2020: Impfstoffstudie ENSEMBLE gestartet weiter

  • Hepatitis C

    21. September 2020: Neue EASL-Leitlinie empfiehlt Therapie für alle. weiter

  • PrEP

    21. September 2020: HIV-Infektion unter PrEP weiter

  • Hepatitis D

    03. September 2020: Hepcludex® verfügbar weiter

  • Grippe-Impfung

    31. August 2020: Nicht zu früh impfen! Optimal sind Oktober bis November. weiter

  • Hepatitis C

    28. August 2020: Bei Analverkehr auch ohne Blut übertragbar. weiter

  • Deutsche Leberstiftung zum Welt-Hepatitis-Tag

    27. Juli 2020: Früherkennung ist bei Virushepatitis wichtig weiter

  • Hepatitis D

    22. Juli 2020: Härtefallprogramm für Myrcludex B weiter

  • Hepatitis D

    27. Juni 2020: CHMP Empfehlung für Myrcludex (Hepacludex®) weiter

  • Veklury® (Remdesivir)

    27. Juni 2020: Positive CHMP-Empfehlung weiter

  • Klopapier und COVID-19

    19. Juni 2020: Wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Klopapier-Hamstern. weiter

  • Hepatitis C

    16. Juni 2020: NS5A-Inhibitoren bei seltenen Genotypen weiter

  • COVID-19

    16. Juni 2020: Schlechte Prognose bei Leberzirrhose weiter

  • Corona

    16. Juni 2020: Deutsche Tracing-App veröffentlicht weiter

  • Akute Hepatitis C

    31. Mai 2020: AASLD-Leitlinien empfehlen sofortige Behandlung nach Diagnose weiter

  • Hepatitis C

    31. Mai 2020: Gewichtzunahme häufig nach Heilung weiter

  • Zoster

    13. Mai 2020: Cave Brivudin und Fluoropyrimidine weiter

  • Hepatitis C

    13. Mai 2020: Anstieg der Neuinfektionen in den USA weiter

  • COVID-19

    03. Mai 2020: Ausnahmegenehmigung für Remdesivir in den USA weiter

    • Ältere Meldungen weiter

      Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.