Ausgabe 1 - Juni 2012:

Editorial

 --

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Hepatitis C-Therapie:
Wann jetzt behandeln, wann warten?

Die neue Tripletherapie ist in der Praxis angekommen. Man hat gelernt mit den Nebenwirkungen umzugehen und die ersten Therapien gehen zu Ende. Ob der Erfolg der Tripletherapie in der Praxis mit dem in den Studien vergleichbar ist, lässt sich noch nicht abschließend beurteilen. Klar ist allerdings, dass die Nebenwirkungsrate der Tripletherapie deutlich höher ist. Am Horizont winken jedoch schon besser verträgliche Medikamente und Regime.

Neue Optionen greifbar

Auf dem europäischen Leberkongress (International Liver Meeting) war die Atmosphäre euphorisch. Die Studien mit neuen Substanzen und neuen Regimen waren so zahlreich, die Ansprechraten so hoch, die Verträglichkeit so gut, dass man das Gefühl hatte, in naher Zukunft alle Patienten heilen zu können. Die kürzere Therapiedauer mit den neuen Regimen wird die Entwicklung der Medikamente stark beschleunigen, so dass voraussichtlich die zweite Generation Proteasehmmer und Interferon-freie Therapien vielleicht schon in drei Jahren zur Verfügungstehen.

Fibrose-Diagnostik wichtiger denn je

Deshalb stellt sich heute die Frage, wen behandele ich jetzt und bei wem warte ich auf neue Optionen? Sicherlich sollte man die Patienten jetzt behandeln, bei denen eine Leberfibrose besteht bzw. die eine rasche Progression der Fibrose aufweisen, denn auch bei den zukünftigen Therapien spielt die Fibrose als negativer Prädiktoreine wichtige Rolle. Auf der anderen Seite scheinen Nebenwirkungen unter Proteasehemmernbei Patienten mit fortgeschrittener Fibrose/Zirrhose häufiger und schwerer zu sein als in den Studien beschrieben. Die Fibrose-Diagnostik ist daher heute wichtiger denn je für die individuelle Abwägung von Nutzen und Risiko einer Therapie.

 --

Dr. Ramona Pauli-Volkert

Meldungen

  • Deutsche Leberstiftung zum Welt-Hepatitis-Tag

    27. Juli 2020: Früherkennung ist bei Virushepatitis wichtig weiter

  • Welt-Hepatitis-Tag 2020

    23. Juli 2020: Durch Aufklärung und Tests Hepatitis C weltweit eindämmen weiter

  • Hepatitis D

    22. Juli 2020: Härtefallprogramm für Myrcludex B weiter

  • Hepatitis C und COVID-19

    20. Juli 2020: Therapie mit direkt antiviral wirksamen Medikamenten (DAA) fortsetzen weiter

  • Hepatitis D

    27. Juni 2020: CHMP Empfehlung für Myrcludex (Hepacludex®) weiter

  • Veklury® (Remdesivir)

    27. Juni 2020: Positive CHMP-Empfehlung weiter

  • Klopapier und COVID-19

    19. Juni 2020: Wissenschaftliche Erkenntnisse zu den Klopapier-Hamstern. weiter

  • Hepatitis C

    16. Juni 2020: NS5A-Inhibitoren bei seltenen Genotypen weiter

  • COVID-19

    16. Juni 2020: Schlechte Prognose bei Leberzirrhose weiter

  • Corona

    16. Juni 2020: Deutsche Tracing-App veröffentlicht weiter

  • Akute Hepatitis C

    31. Mai 2020: AASLD-Leitlinien empfehlen sofortige Behandlung nach Diagnose weiter

  • Hepatitis C

    31. Mai 2020: Gewichtzunahme häufig nach Heilung weiter

  • Zoster

    13. Mai 2020: Cave Brivudin und Fluoropyrimidine weiter

  • Hepatitis C

    13. Mai 2020: Anstieg der Neuinfektionen in den USA weiter

  • COVID-19

    03. Mai 2020: Ausnahmegenehmigung für Remdesivir in den USA weiter

  • Shingrix®

    20. April 2020: Paul-Ehrlich-Institut ruft zur Meldung von bullösen Hautreaktionen auf. weiter

  • Bochumer Erklärung

    07. April 2020: Sechs Punkte für Hepatitis C Elimination weiter

  • Corona-Buch

    30. März 2020: Der Stand des Wissens kontinuierlich aktualisiert weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir (Maviret®)

    10. März 2020: EU-Zulassungserweiterung: 8-Wochen-Therapie bei Therapienaiven mit kompensierter Zirrhose für alle Genotypen (GT1-6) weiter

  • Leberzirrhose

    05. Februar 2020: Übersicht zur sicheren Anwendung von Arzneimitteln weiter

    • Ältere Meldungen weiter

      Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.