Hepatitis C

07. Oktober 2022

Nur bei einem von acht HIV-positiven MSM heilt die Hepatitis C spontan aus.

 In der europäischen Kohorte PROBE-C hatten lediglich 55/ 464 (12%) PLWH mit Hepatitis C das Virus spontan eliminiert. Im Mittel verschwand HCV innerhalb von 13 Wochen, bei drei Viertel jedoch innerhalb von 18 Wochen. Positiver Prädiktor war ein Abfall der HCV-RNA in den ersten vier Wochen von mindestens 2log-Stufen.  Die meisten MSM hatten sich sexuell infiziert, nur 0.7% über IVDU. 51 Personen hatten eine Hepatitis C-Reinfektion. Die CD4-Zahl lag im Mittel bei 570/µl.

Die Autoren sehen in ihren Ergebnissen eine Bestätigung der Europäischen Leitlinien, die eine Hepatitis C-Therapie bei HIV-positiven MSM empfehlen, wenn die HCV-RNA vier Wochen nach Diagnose nicht um mindestens 2log-Stufen abgefallen ist.




Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.