Deutsche Leberstiftung
Ausschreibung Publikationspreis Hepatologie

20. Oktober 2022

Preis der Deutschen Leberstiftung neu ausgeschrieben.

Mit dem „Preis der Deutschen Leberstiftung“ zeichnet die Deutsche Leberstiftung einmal jährlich eine herausragende, wegweisende Veröffentlichung im Bereich der Hepatologie aus.

Die hepatologische Publikation kann aus der klinischen Forschung, der Grundlagenforschung oder der Pharmakologie stammen und muss in Deutschland erstellt worden sein. Die Arbeit (Vollpublikation oder Abstract) muss zwischen dem 1. März 2022 und dem 1. März 2023 publiziert (print oder online) oder zur Publikation angenommen worden sein. Sowohl ein Erstautor als auch mehrere gleichberechtigte Erstautoren können sich zu bewerben. Auch Dritte können eine entsprechende Arbeit für die Auszeichnung vorschlagen. Das Preisgeld beträgt € 7.500, das von Gilead Sciences GmbH übernommen wird.

Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 15. März 2023 per E-Mail an preis@deutsche-leberstiftung.de (Dateien im pdf-Format, max. 5 MB) gesendet werden. Alle Informationen und die Unterlagen sind auf der Website der Deutschen Leberstiftung unter www.deutsche-leberstiftung.de/foerderung abrufbar.

Meldungen

Ältere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.