Check-up 35

22. November 2020

Screening auf Hepatitis B und C neuer Bestandteil des Gesundheits-Check-ups

Versicherte ab 35 Jahren haben künftig einmalig den Anspruch, sich auf die Viruserkrankungen Hepatitis B und Hepatitis C als Bestandteil des sogenannten Check-ups (Gesundheitsuntersuchung) testen zu lassen. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in seiner Plenumssitzung am 20. November 2020. Damit sollen unentdeckte, weil zunächst symptomlos oder schleichend verlaufende Infektionen mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) oder Hepatitis-C-Virus (HCV) erkannt werden.

Übergangsweise können Versicherte über 35 den neu eingeführten Test auf Hepatitis B und C jedoch auch separat nachholen, wenn ihr letzter Check-up weniger als 3 Jahren ab Inkrafttreten dieses Beschlusses zurückliegt. Damit soll allen Versicherten zeitnah das neue Angebot zur Verfügung stehen. Selbstverständlich kann das Hepatitis-Screening auch beim nächsten regulären Check-up in Anspruch genommen werden.

Erst nach Honorarverhandlung

Bevor das Hepatitis-Screening in Anspruch genommen werden kann, sind noch folgende Umsetzungsschritte notwendig: Der Beschluss wird dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vorgelegt. Er tritt nach Nichtbeanstandung und Bekanntmachung im Bundesanzeiger in Kraft. Danach verhandeln Ärzte und Krankenkassen im Bewertungsausschuss die Höhe der ärztlichen Vergütung. Sobald die Abrechnungsziffer feststeht, kann die Leistung in Anspruch genommen werden.


Meldungen

  • Deutsche Leberstiftung

    12. September 2022: Das große Kochbuch für eine lebergesunde Ernährung weiter

  • Hepatitis C

    02. September 2022: Jeder kann geheilt werden: 56 Wochen DAA-Therapie. weiter

  • Hepatitis E

    30. August 2022: Projekt „HepEDiaSeq“ bei Hepatitis E nach Organtransplantation weiter

  • COVID-19

    29. August 2022: Aktuelle Empfehlungen zur Corona-Impfung weiter

  • Influenza

    29. August 2022: Aktuelle Empfehlungen zur Grippe-Impfung weiter

  • Hepatozelluläres Karzinom

    29. August 2022: Neuer Treiber für seltenen Leberkrebs entdeckt weiter

  • Deutsche Leberstiftung

    29. August 2022: Stipendien für hepatologische Forschungsvernetzung ausgeschrieben weiter

  • Gelbfieber-Impfung

    26. August 2022: STIKO empfiehlt Booster-Impfung weiter

  • Hepatitis D

    23. August 2022: Preissenkung für Hepcludex® weiter

  • Welt-Hepatitis-Tag 2022

    27. Juli 2022: Das Motto: Hepatitis kann nicht warten! weiter

  • Apotheke

    17. Juli 2022: Für die „erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation“ erhalten Apotheker 90.- € Honorar. weiter

  • Drei neue Impfstoffe gegen Omikron

    27. Juni 2022: Drei Impfstoffe gegen die SARS-CoV2-Variante Omikron sind in der Entwicklung. weiter

  • Gentherapie am Scheideweg?

    14. Juni 2022: Ja, es gibt Probleme und ja, es gibt mögliche Lösungen. weiter

  • Long COVID

    14. Juni 2022: BZgA informiert zu allen Aspekten weiter

  • Lebererkrankung

    12. Juni 2022: APRI-Score im Check-up entdeckt schwere Lebererkrankung weiter

  • Leber

    07. Juni 2022: Die Leber bleibt ein Leben lang jung. weiter

  • COVID-19

    16. Mai 2022: Erste Leitlinie zur SARS-CoV-2 Prä-Expositionsprophylaxe erschienen weiter

  • Hepatitis D

    29. April 2022: Neuer Preis von HEPCLUDEX® weiter

  • Hepatitis

    29. April 2022: Ausbruch von schwerer Non A-E Hepatitis bei Kindern weiter

  • COVID-19

    01. April 2022: SARS-CoV-2 befällt auch die Leber. weiter

Ältere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.