EASL 2007 in Barcelona


Telapravir bei HCV: 12-Wochen-Daten bei Therapie-naiven Patienten

In der Late-Breaker-Session wurden die mit Spannung erwarteten (vorläufigen) Ergebnisse der ersten Studie mit dem neuen Proteasehemmer Telapravir (vormals VX 950) an therapienaiven Patienten vorgestellt. Die planmäßige Interim-Analyse wurde durchgeführt, nachdem die ersten 80 Patienten 12 Wochen lang behandelt waren.

Valopicitabin bei vorbehandelten und naiven Patienten

Zum Polymerasehemmer MN238 (Valocipitabin) wurden Phase-2-Studien an Therapie-naiven Patienten bzw. Non-Respondern präsentiert. Lediglich die Studie an den nicht vorbehandelten Patienten zeigte einen Vorteil.

Ribavirin besser nach GFR dosieren?

Ribavirin wird derzeit nach dem Körpergewicht dosiert. Einer Studie des bng zufolge könnte die Dosierung nach der glomerulären Filtrationsrate (GFR) bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion und Genotyp 1 und 4 und günstiger sein.

Entecavir: Auch nach vier Jahren weniger als 1% Resistenz

Entecavir gilt als das Nukleosid mit der höchsten Resistenzbarriere. Dies bestätigen erneut die 4-Jahres-Daten. Weniger als 1% der Nukleosid-naiven Patienten hatte vier Jahre nach Therapiebeginn ein virologisches Versagen.

HIV/HCV-Koinfektion

Viruslast und frühres Therapieansprechen scheinen auch bei HIV-Koinfizierten ein wichtiger Prädiktor zu sein. Das zeigt die spanische PRESCO-Studie, an der 389 Patienten teilnahmen.

Hepatitis B: Interferon plus Adefovir

Bei HBeAg-negativen Patienten lässt sich die Wirkung von pegyliertem Interferon-2a durch gleichzeitige Gabe von Lamivudin nicht steigern. In einer neuen Studie hatte jedoch die Kombination von Interferon mit Adefovir eine deutlich bessere virologische Wirksamkeit.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.