Weiterführende Information

Leitlinie DGVS zur Hepatitis B

Diagnostik

Eine Diagnostik auf Hepatitis B sollte breit angeboten werden. Eine Hepatitis B Suchdiagnostik sollte grundsätzlich durchgeführt werden bei

  • Patienten mit erhöhten Leberwerten oder klinischen Zeichen einer Hepatitis
  • Patienten mit einer Leberzirrhose
  • Patienten mit einem hepatozellulärem Carzinom
  • Personen mit Migrationshintergrund aus Ländern mit erhöhter HBs-Ag-Prävalenz Familienmitgliedern und Haushaltskontaktpersonen sowie Sexualpartnern HBs-Ag positiver Patienten
  • Patienten vor bzw. während einer immusuppressiven Therapie (Reaktivierung unter Chemotherapie möglich)
  • Medizinischem Personal
  • Patienten in psychiatrischen Einrichtungen
  • Homosexuellen Männern und Patienten mit häufig wechselnden Sexualpartnern
  • Bei Diagnosestellung anderer sexuell übertragender Erkrankungen (Lues, HIV, Hepatitis C).

Verlauf der Antikörper

Die Diagnose einer chronischen Hepatitis B kann durch einen HBs-Ag Suchtest gestellt werden. Ist dieser positiv, sollte eine komplette Hepatitis-Serologie abgenommen werden (Anti-Hbs-AK, HBe-Ag, HBe-AK, Anti-HBc-AK) und die Hepatitis-B-Virämie (HBV-DNA) bestimmt werden. Ausserdem sollte auf Hepatitis A, C und D sowie auf HIV getestet werden. Weitere Laboruntersuchungen sind die Transaminasen, die Lebersyntheseparameter (Albumin, Quick, Cholinesterase), das Blutbild und das AFP als Tumormarker. 

Verlauf einer Hepatitis B-Infektion

Hepatitis B-Screening: Stufendiagnostik

  • HBs-Antigen: Suchmarker für Hepatitis B-Infektion
  • HBc-Antikörper: Suchmarker für Hepatitis B-Infektion
  • HBs-Antikörper: nur bei positivem HBsAg und/oder HBc-Ak
  • HBc-IgM-Antikörper: nur nach pathologischem Suchtest
  • HBe-Antigen: nur nach pathologischem Suchtest
  • HBe-Antikörper: nur nach pathologischem Suchtest


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.