Therapieoptionen bei Hepatitis C

Interaktionen online prüfen

http://www.hep-druginteractions.org/

Zur Behandlung der Hepatitis C stehen mehrere direkt antivirale Medikamente zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Medikamenten und Empfehlungen finden Sie hier. Bei der Verordnung ist das Wirtschaftlichkeitsgebot zu beachten.


Ausgabe 1      - September 2017
Hepatitis&more
: Ausgabe 1 - September 2017

Neue HCV-Medikamente » HCV-Therapie bei Dekompensation » Neue DAA – Neue Interaktionen » Leitlinien Hepatitis B » Hepatitis durch Herpesviren » Nicht-alkoholische Fettleber     weiter



AASLD Logo

AASLD – The Liver Meeting® 2017
20. - 24. Oktober in Washington DC

Kongress Website: www.aasld.org/events-professional-development/liver-meeting 


Interviews

Dr. Ramona Pauli

Dr. Ramona Pauli

Interview mit Dr. Ramona Pauli, München

Was waren die Highlights auf dem amerikanischen Leberkongress?

mp3logoDownload Audio Datei

HCC-Risiko

NAFLD – Einfluss der Histologie auf das langfristige Outcome

HCV-Resistenzen – gibt es einen unmet medical need?

NAFLD erhöht kardiovaskuläres Risiko bei Frauen

Die Elimination von HCV bei HIV-positiven MSM in Berlin

Sofosbuvir + NS5A-Inhibitor bei schwerer Niereninsuffizienz

Akute Hepatitis C: Ledipasvir/Sofosbuvir heilt in 8 Wochen

HCV Reinfektion nach Behandlung mit Elbasvir (EBR)/Grazoprevir (GZR) in Opiat-substituierten Patienten: Co-STAR Part B

Dauerhafte Verbesserung der Lebensqualität nach DAA-Therapie – Daten der deutschen LIFE-C-Studie

Analyse zum Zusammenhang zwischen Adhärenz und SVR bei der pangenotypischen HCV Therapie mit Glecaprevir/Pibrentasvir

Eine Analyse der Heilungsraten von und Neuinfektionen mit Hepatitis C in 91 Ländern

Die Sicherheit und Wirksamkeit von G/P bei Patienten mit Drogengebrauch II

GECCO-Kohorte: Einfluss von RAS oder RBV auf den Therapieerfolg von Sofosbuvir (SOF)/ Velpatasvir (VEL) bei GT 3-Infektion

Die Sicherheit und Wirksamkeit von G/P bei Patienten mit Drogengebrauch

Prädiktive Faktoren für die Prognose Von Patienten mit Dekompensierter Zirrhose

TARGET Chart Review: Therapie der HCV-induzierten Kryoglobulinämie mit DAAs


EASL LogoThe International Liver Congress© 2017
19-23 April, Amsterdam

Hier gibt es Berichte, Interviews und Slides zum Dowonload vom Internationalen Leberkongress in Amsterdam .weiter



on Twitter

Auch defekte Viren sind aktiv

auf Facebook

fb.com/hivandmore

Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.