NAFALD/NASH

Paris, 11 2018

Cenicriviroc bessert Fibrose.

In der CENTAUR –Studie (Phase 2B, n=298) wurden Patienten mit NAFALD/NASH entweder mit 150 mg/d Cenicriviroc oder Placebo behandelt. Cenicriviroc blockiert den CCR5 – und CCR2-Reizeptor. Nach einem Jahr wurden die Patienten im Placebo-Arm nach Randomisierung entweder mit Placebo weiterbehandelt oder auf Cenicriviroc umgesetzt. In der Fibrose-Score in der Cenicriviroc-Gruppe blieb der Fibrose-Score um mindestens eine Stufe gebessert, wobei Patienten mit fortgeschrittener Fibrose am meisten profitierten.

Die Substanz wird derzeit auch schon weiter entwickelt. So ist die Phase-3-Studie AURORA bereits gestartet. Untersucht wird auch die Kombination von Cenicriviroc mit einem Farnesoid X Rezeptor (FXR)-Agonisten.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.