Amatoxin-Vergiftungen in Deutschland

Paris, 11 2018

Vor allem Migranten aus dem „Ostblock“ sind betroffen.

In Münster und Hannover wurden von 2002-2017 31 Patienten wegen einem Leberschaden nach Pilzvergiftung behandelt. Fast alle Patienten wurden in der Pilzsaison, d.h. im August/September behandelt. Die Betroffenen hatten gastrointestinale Beschwerden 2 bis 24 Stunden nach der Pilzmahlzeit und kamen im Schnitt nach 24 Stunden im Krankenhaus an. Bei GPT war bei den meisten 48 Stunden nach dem Essen erhöht. 29/31 Patienten kamen aus der ehemaligen Sowjetunion, wo das Pilzsammeln eine traditionelle Familienaktivität ist.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.