Maviret® und Vosevi® zugelassen

30. Juli 2017

Beide Medikamente sind pangenotypisch und bieten die Option der Therapieverkürzung.

Maviret® und Visevi® sind zugelassen zur Behandlung von Patienten mit chronsicher Hepatitis Genotyp 1-6.

Maviret® (Glecaprevir/Pibrentasvir) zugelassen für

-  8 Wochen bei therapienaiven Patienten ohne Zirrhose

-  alle Stadien der Nierenfunktionseinschränkung

-  kompensierte Zirrhose

Vosevi® (Sofosbuvir/Velpatasvir/Voxilaprevir) zugelassen für

-  8 Wochen DAA-naive Patienten ohne Zirrhose

-  12 Wochen vorbehandelte Patienten ohne/mit kompensierte Zirrhose

-  12 Wochen kompensierte Zirrhose mit Option auf Verkürzung 8 Wochen bei Genotyp 3

Beide Medikamente sind kontraindiziert bei dekompensierter Zirrhose. Auf Wechselwirkungen ist zu achten.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.