Hepatitis-C-Therapie wird billiger

03. Februar 2016

Der Preis für das in den USA neu zugelassene Medikament Zepatier® (Grazoprevir/Elbasvir) liegt deutlich unter dem von Harvoni® (Sofosbuvir/Ledipasvir).

In den USA kosteten 12 Wochen Harvoni® bei der Einführung gemäß Listenpreis 94.500 U$. Zepatier® wurde jetzt in den USA für einen 12-Wochen-Listenpreis von 54.600 U$ eingeführt. Wie viel die amerikanischen Krankenkassen tatsächlich bezahlen, ist nicht bekannt. Das Unternehmen Gilead Sciences hat (ähnlich wie in Deutschland auch) mit den einzelnen Krankenkassen geheime Rabattverträge ausgehandelt. Doch der deutlich günstigere Preis bei der Einführung setzt ein Signal: Der Wettbewerb zwischen den Medikamenten im Bereich Hepatitis C beginnt Fahrt aufzunehmen.  



Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.