Grazoprevir/Elbasvir - Beschleunigtes Zulassungsverfahren

13. August 2015

Die European Medicines Agency (EMA) wird den Zulassungsantrag für das Hepatitis C-Medikament Grazoprevir/Elbavir beschleunigt bearbeiten.

Die einmal täglich einzunehmende Fixkombination aus Grazoprevir/Elbasvir (100mg/50mg) ist für die Behandlung von Patienten mit einer chronischen Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) der Genotypen 1, 3, 4 und 6 vorgesehen. Ein beschleunigtes Zulassungsverfahren gewährt die EMA Substanzen für die Therapie von Krankheiten, die von großer Bedeutung für die Gesundheit der Bevölkerung sind und für die es bisher entweder nur ungenügende Behandlungsmöglichkeiten gibt oder die eine deutliche Verbesserung der derzeitigen Therapieoptionen darstellen.



Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.