Neuer Lichtenberg-Professor für Molekulare Hepatokarzinogenese: Dr. Jens Marquardt

21. April 2015

Das Forschungsvorhaben von Dr. Marquardt beinhaltet ein umfassendes Programm zur Entschlüsselung des mehrstufigen Entstehungsprozesses von Leberzelltumoren. 

Der Vorstand der Universitätsmedizin Mainz gratuliert gemeinsam mit dem Direktor der I. Med. Klinik ... Peter Pulkowski, Universitätsmedizin Mainz

Der Vorstand der Universitäts­medizin Mainz gratuliert gemeinsam mit dem Direktor der I. Med. Klinik ... Peter Pulkowski, Universitätsmedizin Mainz

In diesem Zusammenhang lauten die zentralen Fragestellungen des Forschungsvorhabens: Welche Faktoren tragen auf molekularer Ebene entscheidend dazu bei, dass Leberkrebs entsteht? Welchen Einfluss hat möglicherweise ein verändertes Lebermikromilieu auf die Entstehung eines Tumors? Welche epigenetischen (die Genaktivität regulierenden) Mechanismen sind für das Entstehen von Leberkrebs verantwortlich? Eine weitere zentrale Frage lautet: Ist ein individualisierter Therapieansatz möglich, wenn das genetische Profil eines Tumors bekannt ist? Um diese Frage beantworten zu können, will Dr. Marquardt das Spektrum der genetischen Veränderungen von Leberzelltumoren weitgehend komplett erfassen und charakterisieren. Im Idealfall lässt sich belegen, dass der Einsatz von moderner Präzisionsmedizin einen Beitrag zur Verbesserung der Therapie von Leberzellkarzinomen leisten kann.

Die Lichtenberg-Professur für Molekulare Hepatokarzinogenese ist mit rund 1,3 Millionen Euro dotiert. Die W1-Professur wird zunächst für die Dauer von fünf Jahren gefördert. Sie ist an der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz angesiedelt.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.