GKV und Gilead einigen sich über den Preis für Sofosbuvir

12. Februar 2015

Für zwölf Wochen Behandlung mit Sofosbuvir (Sovaldi®) erstatten die gesetzlichen Krankenkassen brutto knapp 43.600 Euro und nach Abzug des Rabatts von 5,88% 41.000 Euro. Der neue Apothekenverkaufspreis (AVP) liegt für 12 Wochen bei 53.566,53 Euro (17.855,51 Euro pro Packung).

Der GKV-Spitzenverband und das Unternehmen haben sich nach siebenmonatigen Verhandlungen über den Erstattungsbetrag für eine12-wöchige Therapie mit Sofosbuvir geeinigt. Dem GKV-Spitzenverbandes war es wichtig, „im Sinne der betroffenen Patienten eine Einigung auf dem Verhandlungsweg herbeizuführen, die die differenzierte Nutzenbewertung des Gemeinsamen Bundesausschusses angemessen abbildet“. Dieser GBA-Beschluss vom 17. Juli 2014 bescheinigte Sofosbuvir für die Therapie der chronischen Hepatitis C bei ca. 5% der Patienten einen beträchtlichen Nutzen, bei ca. 35% einen geringen Zusatznutzen und für etwa 60% keinen Beleg für einen Zusatznutzen.

Der nun auch ohne angerufenes Schiedsgericht ausgehandelte Erstattungsbeitrag gilt rückwirkend ab 23. Januar 2015 und gilt für drei Jahre. Danach wurde für zwei weitere Jahre eine Preisstaffelung vereinbart.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.