17. Januar 2011


Hepatitis C
Vorfahrt für Boceprevir

Die amerikanische und europäische Behörde haben einem beschleunigten Zulassungsverfahren für den Proteasehemmer Boceprevir zugestimmt.

Ein beschleunigtes Zulassungsverfahren wird von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) und European Medicines Agency (EMA) nur Medikamenten gewährt, die einen wesentlichen therapeutischen Fortschritt darstellen und/oder Medikamenten gegen Erkrankungen, für die kaum Behandlungsmöglichkeiten bestehen. Ziel der amerikanischen Behörde ist eine Zulassung innerhalb von sechs Monaten.

Auch dem Proteasehemmer Telaprevir wurde Ende 2010 ein beschleunigtes Zulassungsverfahren zugestanden. Mit einer Zulassung der beiden Medikamente in den USA und Europa ist somit noch innerhalb dieses Jahres zu rechnen.

Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.