HIV/HCV-Koinfektion

Melbourne, 20.7. 2014

Sofosbuvir+Ribavirin heilt über 80% der GT1-Patienten ohne Zirrhose

Photon-2: Results SVR12

Photon-2: Results SVR12 in GT 1

Photon-2: Results SVR12 in GT 2, GT 3 and GT 4

Photon-2: Results: Resistance Analysis

Photon-2: Results: Adverse Events ( / / />=10% in Any Arm)

PHOTON-2 ist eine Phase-2-Studie, die in Europa und Australien durchgeführt wurde. An der Untersuchung nahmen 274 HIV/HCV-Koinfizierte mit GT 1-4 teil.  80% waren HCV-therapienaiv und 97% nahmen eine ART. Insgesamt 20% hatten eine Zirrhose (45% der Vorbehandelten). Die Patienten wurden unterschiedlich lang mit Sofosbuvir (SOF) und Ribavrin (RBV)  behandelt:

GT 2 12 Wochen
GT 2, 312 Wochen
GT 1, 3,4
24 Wochen

Ergebnisse

GT1 Patienten mit Zirrhose schnitten deutlich schlechter ab als ohne Zirrhose (88% vs 65%)-

GT1b Patienten schnitten besser ab als mit GT 1a, wobei hier die Patientenzahlen sehr klein sind.

GT 3 und 4 Patienten schnitt nicht schlechter ab als Patienten mit GT1.

Virologisches Versagen

32 Patienten hatte virologisch versagt, 31 mit Relaps, ein Patient mit GT3 mit einem viralen Durchbruch. Bei 29/32 liegt das Ergebnis der virologischen Analyse vor:

In keinem Fall wurde die S282T-Resistenzmutation nachgewiesen.

Bei 5 Patienten fand sich L159F. Diese Variante war bei Therapiebeginn nicht nachweisbar. Sie vermindert die Empfindlichkeit auf Sofosbuvir um den Faktor 1,5. Ob sie mit einer klinisch relevanten Resistenz verbunden ist, ist derzeit noch unklar. 

Verträglichkeit

Die Verträglichkeit der Behandlung war sehr gut. Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Übelkeit usw. sind in erster Linie Ribavirin-bedingt.


Meldungen

  • European Center for Disease Control

    26. Januar 2020: Europäische Behörde rechnet mit Ausbreitung des neuen Corona-Virus weiter

  • Influenza

    16. Januar 2020: Die saisonale Grippewelle hat begonnen. weiter

  • HCV-RNA

    12. Januar 2020: HCV-RNA zwei Monate vor Antikörper-Konversion nachweisbar weiter

  • DHHS-Leitlinien

    19. Dezember 2019: Dolutegravir/3TC als Firstline-Regime in den neuen amerikanischen Leitlinien weiter

  • PLUS-Initiative Hepatitis C

    16. Dezember 2019: Gemeinsam anpacken für die Elimination bis 2030 weiter

  • Jahrestagung der DGVS

    22. November 2019: Heilung von Hepatitis C heute in 8 Wochen möglich weiter

  • Sucht und Hepatitis C

    15. November 2019: Aktionsbündnis von AbbVie und Sanofi weiter weiter

  • Ebola

    13. November 2019: Erster Impfstoff zugelassen weiter

  • Hepatitis B

    03. November 2019: Trivalenter Impfstoff in der Entwicklung weiter

  • Hepatitis C

    03. November 2019: Impfstoff ohne Wirkung weiter

  • Grippeimpfung

    13. Oktober 2019: Wann ist der beste Zeitpunkt ? weiter

  • 30 Jahre Hepatitis-C-Virus

    24. September 2019: Heute heilbar, aber auch bis 2033 eliminiert? Interview mit Prof. Sarrazin und Prof. Bartenschlager. weiter

  • Grippe

    15. September 2019: Erste Impfstoffe für Influenzasaison 2019/20 werden ausgeliefert. weiter

  • Hepatitis C-Therapie

    02. September 2019: FDA warnt vor Verschlechterung der Lebererkrankung. weiter

  • Hepatitis B

    02. September 2019: Risiko für Magenkrebs erhöht weiter

  • Shingrix® wieder lieferbar…

    23. August 2019: ..zumindest in begrenzter Menge. weiter

  • Neuer Rahmenvertrag

    06. August 2019: Apotheker müssen beim Arzt nachfragen, wenn ein billigeres Medikament nicht lieferbar ist. weiter

  • Glecaprevir/Pibrentasvir

    05. August 2019: 8 Wochen für therapienaive Patienten mit kompensierter Zirrhose (GT 1,2,4,5 und 6) weiter

  • 28. Juli ist Welt-Hepatitis-Tag

    26. Juli 2019: Der diesjährige Welt-Hepatitis-Tag steht wieder unter dem Motto „Hepatitis: Findet die fehlenden Millionen!“. weiter

  • Nationales Referenzzentrum für Hepatitis C-Viren gesucht

    11. Juli 2019: Das Robert Koch-Institut hat das Nationale Referenzzentrum für Hepatitis C-Viren ausgeschrieben. weiter

    • Ältere Meldungen weiter

      Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.