Nieren von Spendern mit Hepatitis C verpflanzt

12. Juni 2018

DAA-Therapie verhinderte die Infektion der Empfänger.

Ärzte der John Hopkins Klinik berichten, dass sie in zehn Fällen erfolgreich die Nieren von Hepatitis C-infizierten Spendern transplantiert haben. Dies beweist, dass ein solches Vorgehen möglich und sicher ist. Die zehn Empfänger, die keine Hepatitis C hatten, begannen unmittelbar vor der Transplantation mit einer der modernen Therapien gegen Hepatitis C und setzten diese für 12 Wochen fort. Es wurde über keine schweren Nebenwirkungen berichtet und keiner der Patienten hatte nachweisbares Hepatitis C-Virus nach 12 Wochen. Wenn sich diese Ergebnisse in größeren Studien bestätigen lassen, könnte dies die Anzahl der in Frage kommenden Spender für Nierentransplantationen deutlich vergrößern.



Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.