Zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe = Geldverschwendung

22. Dezember 2013

Wer sich gut ernährt, braucht keine zusätzlichen Vitamine oder Mineralien. Manchmal kann dies sogar schädlich sein.

Der Titel des Editorials in der renommierten Zeitschrift Annals of Internal Medicine ist deutlich: Enough is Enough: Stop Wasting Money on Vitamin and Mineral Supplements.

Die drei im Heft publizierten Studien an vielen tausend Patienten belegen, dass Antioxidantien, Folsäure, Vitamin B sowie Vitamin- und Mineralstoffpräparate nicht vor Krebs und Herzinfarkten schützen - sofern man sich gesund ernährt. ß-Karotin, Vitamin E und Vitamin A in höheren Dosen können sogar schädlich sein. Das Buch zu diesem Thema sei geschlossen. Man solle sein Geld besser anlegen, als solche Pillen zu kaufen oder weitere Studien zu finanzieren, meinen die Autoren des Editorials.

Enough is Enough: Stop Wasting Money on Vitamin and Mineral Supplements. Editorial Ann Intern Med. 2013;159:850-851.


Nachrichten

Weitere Meldungen weiter

Diese Webseite bietet Informationen rund um das Thema Lebererkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf den viralen Hepatitiden Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D und Hepatitis E, Fettleber und Leberkrebs. Es werden Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie behandelt. Insbesondere bei der Behandlung der Hepatitis B und Hepatitis C hat sich viel geändert. Hier finden eine Übersicht zu den verfügbaren Medikamenten gegen Hepatitis B und C, Studiendaten, Fachinformation und aktuelle Preise. Die aktuellen Informationen aus Medizin und Industrie richten sich an Betroffene und Ärzte.